Seminar

Dienstbefreiung von Beamtinnen und Beamten

Personalwesen

Was Sie bei Elternzeit, Pflegezeit, Beurlaubung und Teilzeit beachten müssen

Hybrid
19. September 2024, 09:00 – 16:30 Uhr
290,00 €

Beschreibung

Die Gründe für eine Dienstbefreiung sind sehr vielfältig und es müssen hier zahlreiche Vorschriften und Regelungen beachtet werden. Dazu gehören:

  • die schriftliche Beantragung

  • die Genehmigung des zuständigen Vorgesetzten

  • eine geeignete Vertretung

  • die Regelung der Bezüge

  • den Zeitpunkt der Rückkehr und

  • die Auswirkungen auf den Karriereweg und die Altersversorgung.

Bei diesem Seminar lernen Sie die verschiedenen Regelungen um eine Dienstbefreiung rechtssicher umzusetzen.

In diesem Seminar lernen Sie

  • Rechtsgrundlagen, Begrifflichkeiten und Grundsätze
  • Wesentliche Voraussetzungen für eine Dienstbefreiung
  • Urlaub, Sonderurlaub, Beurlaubung ohne Bezüge
  • Krankheitsbedingte Dienstunfähigkeit
  • Freistellungsansprüche
  • Praktische Tipps zur Vermeidung von Fehlern

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen

  • Personalamt
  • Hauptamt
  • Rechtsabteilung
  • Personalvertretung

und angrenzender Fachabteilungen aus öffentlichen Verwaltungen, die wissen wollen, wie sie die Regelungen zur Dienstbefreiung von Beamten richtig umsetzen.

Benötigte Arbeitsmittel

  • Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg (LBG)
  • Arbeitszeit- und Urlaubsverordnung (AzUVO)

Dokumente

Termindetails

  • 19. September 2024, 09:00 – 16:30 Uhr

Dozent:in

Dozent

Prof. Dr. Matthias Mitsch

Prüfer in der Staatsprüfung des Ersten juristischen Examens im Pflichtfach Öffentliches Recht. Beamtenbeisitzer der Disziplinarkammer beim Verwaltungsgericht Stuttgart. Dozent für W-VWA, die VWA Baden u. Freiburg sowie die VWA Rhein-Neckar in Mannheim. Gutachtertätigkeiten zum Beamtenrecht sowie zum Arbeits- und Tarifrecht.

Ansprechpartner:in

Kontaktperson