Seminar

Aktuelle Fragen der Verwaltungsvollstreckung

Finanz- und Kommunalwirtschaft

Darstellung der höchstrichterlichen Rechtsprechung und der neuesten Gesetzgebung, strukturiert nach Themenbereichen

VWA Rhein-Neckar e.V.
29. Juni 2023, 09:00 – 16:30 Uhr
290,00 €

Beschreibung

Die Vollstreckung wird immer schwieriger, arbeitsintensiver und zeitaufwändiger. Es müssen daher verstärkt Wege gesucht werden, um die Vollstreckung möglichst rationell, kostengünstig und effizient durchzuführen. Ein strukturiertes und an den einzelnen Sachverhalten ausgerichtetes Forderungsmanagement ist hierfür unabdingbare Voraussetzung. Der Lehrgang will hier die neuesten Entwicklungen und Strömungen aufzeigen und Anregungen für eine möglichst erfolgreiche Vollstreckung geben. Es wird außerdem die hierfür relevante aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung behandelt. Übersichten, Muster und Vordrucke werden zur Verfügung gestellt. Breiter Raum wird der Diskussion und der Behandlung von Einzelproblemen gewidmet.

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen bei Vollstreckungsbehörden und anderen Ämtern, Körperschaften und Eigenbetrieben, die mit der Vorbereitung oder Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen befasst sind.

In diesem Seminar lernen Sie

  • Ermittlungen zur Vorbereitung der Vollstreckung
  • Fragerechte, Auskunftspflichten, Datenschutz und Steuergeheimnis
  • Die Vollstreckung in bewegliche Sachen
  • Wirtschaftlichkeitsüberlegungen, rechtliche Möglichkeiten
  • Die Vollstreckung in Geldforderungen
  • die unterschiedlichen Zugriffsobjekte, Pfändungsgrenzen
  • Die eidesstattliche Versicherung
  • Resignation oder Chance für eine doch noch erfolgreiche Vollstreckung?
  • Die Vollstreckung gegen Firmen, Personenmehrheiten und Vereine
  • Haftungs- und Duldungsfragen
  • Die Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen
  • Aktive Teilnahme oder nur passives Zuwarten?
  • Die Insolvenzordnung
  • Firmeninsolvenz, Privatinsolvenz, Entschuldungsverfahren
  • Weitere aktuelle Fragen, Diskussion, Einzelfälle, Lösung von Problemen der Teilnehmer/-innen, Erfahrungsaustausch

Termindetails

  • 29. Juni 2023, 09:00 – 16:30 Uhr

Dozierende

Dozent

Peter Rothfuss

Peter Rothfuss war über 20 Jahre Leiter der zentralen Beitreibungsabteilung der Landeshauptstadt Stuttgart. Neben seinen bisherigen beruflichen Verpflichtungen nimmt Herr Rothfuss die Beratung und Betreuung öffentlich-rechtlicher Körperschaften und auch Lehraufgaben in der Fortbildung wahr. Er ist Autor mehrerer Sachbücher und seit 1997 Referent beim Kommunalen Bildungswerk.

Ansprechpartner:in

Kontaktperson