Seminar

Vergaberecht für kommunale Mandatsträger in Baden-Württemberg

Kommunalwesen und Kultur

So vermeiden Sie die „Minenfelder“ bei öffentlichen Aufträgen

Online
4. Juni 2024, 17:00 – 20:00 Uhr
190,00 €

In diesem Seminar lernen Sie

  • Grundlagen des öffentlichen Auftragwesens
  • Spezielle Vorschriften für den Kommunalbereich
  • Besonderheiten in Baden-Württemberg
  • Zentrale Vorschriften des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen
  • Was Sie über Vergabeordnung, Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen und Unterschwellenvergabeordnung wissen müssen!
  • Praktische Tipps zur Vermeidung von Fehlern

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mandatsträger, wie 

  • Abgeordnete im Parlament
  • Stadt- und Gemeinderäte
  • Bürgermeisterinnen und Bürgermeister
  • Landrätinnen und Landräte sowie
  • Mitglieder von Ausschüssen und Kommissionen,

die bei Beschaffungsentscheidungen mitbeteiligt sind und die Stolperfallen bei der Auftragsvergabe vermeiden möchten.

Benötigte Arbeitsmittel

  • UVgO
  • VgV
  • GWB

Beschreibung

Kommunale Mandatsträger sind in ihrer Funktion häufig mit öffentlichen Aufträgen und Beschaffungsprozessen befasst. Da hier die Regelungen des Vergaberechts wirken und schnell Fehler zu einem Verstoß gegen die Grundsätze der Transparenz, Nichtdiskriminierung und Gleichbehandlung führen können, ist es notwendig, die häufigsten Stolperfallen des Vergabeverfahrens zu kennen. Dies ist auch wichtig, um sicherzustellen, dass öffentliche Mittel effektiv und wirtschaftlich eingesetzt werden. Wenn kommunale Mandatsträger das Vergaberecht nicht beachten, können Aufträge an Bieter vergeben werden, die nicht die besten Angebote abgegeben haben oder nicht die erforderlichen Qualifikationen besitzen, was zu einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis führen kann. In diesem dreistündigen Online-Workshop erfahren Sie alles, was Sie als Mandatsträger über das Vergaberecht wissen müssen

Dokumente

Termindetails

  • 4. Juni 2024, 17:00 – 20:00 Uhr

Dozent:in

Dozent

Hans Schaller

Langjährige praktische Erfahrung in der kommunalen und staatlichen Verwaltung (Leiter der Abteilung Recht und Wirtschaft, Prüfer im Vergabe- und Zuwendungsbereich); Lehrbeauftragter an den Hochschulen Osnabrück und Hof und freiberuflicher Dozent.

Ansprechpartner:in

Kontaktperson