Bachelorstudiengang VWA+

Fern- und Präsenzstudium kombiniert

  • 6 Semester
  • ab 199 € / Monat

In Kooperation mit:

Berufsbegleitendes Präsenzstudium oder Fernstudium? – Am besten BEIDES!

VWA+ ist eine innovative neue Studienform, die Elemente des klassischen Präsenzstudiums und des Fernstudiums vereint. Dadurch gewinnen die Studierenden größtmögliche Flexibilität und genießen weiterhin die klaren Strukturen und Vorlesungen eines Präsenzstudiums. Ideal für alle, die zwar eher zum Präsenzstudium tendieren, aber einige Studienphasen mit Fernstudienelementen flexibler gestalten möchten. Insbesondere Angestellte in stark fordernden Berufen werden hiervon in hohem Maße profitieren!

VWA+ ist eine Kooperation zwischen der VWA Rhein-Neckar e.V. und der SRH Fernhochschule. Die Präsenzphasen werden von der VWA Rhein-Neckar im klassischen berufsbegleitenden Abendstudium durchgeführt. Bei den Fernstudiumsphasen profitieren die Studierenden von der Kompetenz der SRH Fernhochschule. 

Die Studierenden sind an der SRH Fernhochschule eingeschrieben und bekommen nach erfolgreichem Studienabschluss den akademischen Grad Bachelor of Arts verliehen. Interessante Spezialisierungsmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Von den insgesamt zu erreichenden 180 Credit Points für den Bachelorabschluss werden jeweils 60 Credits im Präsenz- und im Fernstudium durchgeführt. Bei den restlichen 60 Credits können Sie individuell zwischen Fernstudien- und Präsenzelementen wählen – ganz so, wie Sie es am Besten mit Ihrem Beruf vereinen können.  

Key facts:

– innovative Studienform als Kombination von Präsenz- und Fernstudium, dadurch große Flexibilität

– FIBAA-akkreditiert

– 14 Möglichkeiten der Spezialisierung:

  • International Management
  • Marketing & Sales
  • Accounting & Controlling
  • Projektmanagement
  • Informationsmanagement
  • Banking & Finance
  • Retail & Distribution
  • Hotellerie & Tourismus
  • Sportmanagement
  • Gesundheitsmanagement
  • Human Resource Management
  • Industriebetriebslehre
  • Public Management
  • Nonprofit Management

– Regelstudiendauer: 6 Semester (kostenlos verlängerbar) / Umfang: 180 ECTS Credit Points

– Studienbeginn jederzeit möglich

– hohe Qualität der Lehre durch überwiegend Hochschulprofessoren, ergänzt durch renommierte Praktiker

– perfekt aufbereitete Fernstudienbriefe der SRH Fernhochschule

– Nutzung sämtlicher Online-Services der SRH Fernhochschule

FAQs zu VWA+

Rechts haben wir einige der häufigsten Fragen schon direkt beantwortet. Solltest du weitere Fragen haben, ist das Team der VWA Rhein-Neckar natürlich gerne behilflich.

Für wen ist der Bachelor of Arts geeignet?

Der Bachelor of Arts richtet sich an Kaufleute, die explizit auf eine Führungsposition hinarbeiten. Immer öfter lässt sich feststellen, dass für eine Führungsposition ein ordentlicher Hochschulabschluss vorausgesetzt wird, mindestens ein Bachelorabschluss. Die eigene Fort- und Weiterbildung nimmt also immer mehr an Bedeutung zu.

Ist man bereits fertiger Betriebswirt (VWA), Betriebswirt (IHK) oder Staatlich Geprüfter Betriebswirt, kann man das Bachelorstudium in der Regel durch Anerkennung der Vorleistungen verkürzen.

Was sind die Besonderheiten an diesem Studiengang?

Das Bachelormodell VWA+ hat zwei große Vorteile: die flexible Kombination aus Fern- und Präsenzstudium sowie die vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten.

Gerade Studierende, die etwas weiter entfernt wohnen oder zeitlich stark eingespannt sind, wissen die Vorteile der Flexibilität von VWA+ zu schätzen.

Der Studiengang umfasst insgesamt 180 ECTS-Credit Points, davon werden 60 Credits im Fernstudium an der SRH Fernhochschule – The Mobile University erbracht, weitere 60 Credits werden im Präsenzstudium an der VWA Rhein-Neckar e.V. erbracht und bei den übrigen 60 Credits hat man die Wahl, ob man diese im Fern- oder Präsenzstudium erbringen möchte.

Warum benötigt die VWA eine Kooperationshochschule?

Die VWA Rhein-Neckar war ursprünglich eine Abteilung der Stadt Mannheim und entstammt somit historisch aus der kommunalen Weiterbildung, daher hat sie keinen eigenen Hochschulstatus. Für die Bachelor- und Master-Studiengänge haben wir staatliche Kooperationshochschulen, in deren Auftrag wir die Studiengänge am Standort Mannheim durchführen. Diese Art der Kooperation hilft uns auch, Fixkosten niedrig zu halten und dies in Form von sehr günstigen Studiengebühren an unsere Studierenden weiterzugeben.

Zulassungsordnung

Hochschulzugangsberechtigung für das Land Baden-Württemberg erforderlich:

  • Allg. Hochschulreife oder Fachhochschulreife (bundesweit gültig)
  • bei Mittlerer Reife: abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung + 3 Jahre Berufserfahrung + Eignungsprüfung + Beratungsgespräch                                 
  • alternativ: Aufstiegsfortbildung mit mindestens 400 Unterrichtsstunden (z.B. Fachwirte (IHK) oder Betriebswirt (VWA)) + abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung + Beratungsgespräch

Studiengebühren

Stand: Sommersemester 2022

Flex 1:
36
monatliche Raten à € 388,00 | gesamt € 13.968,00

Flex 2:
50
monatliche Raten à € 299,00 | gesamt € 14.950,00

Flex 3:
72
monatliche Raten à € 199,00 zzgl. einer Schlussrate in Höhe von € 990,00 | gesamt € 15.318,00

Ansprechpartner

Christian Vasilie

Abteilungsleiter VWA-Studium

0621-43218-10
vasilie@vwa-rhein-neckar.de

 


Kontaktformular:


Interesse geweckt?

Fülle einfach den Zulassungsantrag vollständig aus und sende ihn mit allen geforderten Anlagen zurück.