Studiengang: Sales Professional (VWA)

  • 1 Semester
  • Deutsch
  • Sommersemester

Vertriebsmanagement für Praktiker. Lernen Sie die neuesten wissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Erkenntnisse für den Vertrieb kennen. Der VWA Sales Professional ist ein kompaktes Semester bestehend aus Vorlesungen, Onlinekursen und Fallstudien und schließt mit dem Zertifikat zum Sales Professional (VWA) ab.

Chancen und Perspektiven nach dem Studium

Informationen

Zulassungen

Studiumsinhalte

Für die Inhalte ersehen Sie bitte die nachfolgenden Modulbeschreibungen

  • Internationales Marketing; 7 Abende plus Online-Studium
  • Sales Management; 2 Abende plus Online-Studium
  • Digital Selling; 2 Abende plus Online-Studium
  • Personal Selling; 2 Abende plus Online-Studium
  • Einkauf/ Purchasing; 2 Abende plus Online-Studium
  • Service Management; 2 Abende plus Online-Studium
  • Fallstudie; 3 Abende plus Selbststudium

Konzeption / Ablauf

Dauer:

Der einsemestrige Studiengang zum Sales Professional (VWA) beginnt jeweils zu Beginn des Sommersemesters im März und endet nach knapp fünf Monaten intensivem Studium Mitte Juli mit den mündlichen Abschlussprüfungen.

Zielgruppe:

Zielgruppe des „Sales Professional (VWA)“ sind sowohl erfahrene Vertriebsmitarbeiter, welche sich durch neue akademische Kenntnisse weiterbilden möchten, als auch Vertriebsneulinge, welche einen Wechsel in den Vertrieb anvisieren. Da disziplinübergreifende Kenntnisse vermittelt werden, eignet sich der Sales Professional (VWA) für Vertriebsinteressierte aus allen Branchen und Unternehmenssparten.

Veranstaltungsort

VWA Rhein-Neckar, Schulungszentrum, Heinrich-Lanz-Str. 19-21, 68165 Mannheim

Die Vorlesungen in Marketing finden zusammen mit dem Bachelorstudiengang der VWA Rhein-Neckar zentral in Mannheim statt.

Lehrplan

Module

  • Internationales Marketing; 7 Abende plus Online-Studium
  • Sales Management; 2 Abende plus Online-Studium
  • Digital Selling; 2 Abende plus Online-Studium
  • Personal Selling; 2 Abende plus Online-Studium
  • Einkauf/ Purchasing; 2 Abende plus Online-Studium
  • Service Management; 2 Abende plus Online-Studium
  • Fallstudie; 3 Abende plus Selbststudium

Prüfungen

Die mündliche Abschlussprüfung findet vor den Dozenten der vertriebsbezogenen Fächer statt (Internationales Marketing ist ausgenommen). Hierbei werden die Kenntnisse modulübergreifend geprüft. Der Transferfähigkeit, die akademischen Kenntnisse praxisrelevant einzusetzen, wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Die Fallstudie setzt sich aus einer Hausarbeit und einer Präsentation zusammen. Der betreuende Dozent bildet aus beiden Leistungen eine Gesamtnote. Art und Umfang der beiden Prüfungsleistungen werden durch den Dozenten festgesetzt. Üblicherweise umfasst die Hausarbeit jedoch einen Textteil von 10 – 12 Seiten.

Die Prüfung in dem Modul „Internationales Marketing“ findet im Rahmen des Bachelorstudiengangs der VWA Rhein-Neckar statt. Die Prüfungsform ist üblicherweise eine schriftliche Prüfung. Der Studienleiter kann eine andere Prüfungsform vorgeben. Wiederholungsprüfungen können auch in Form einer mündlichen Prüfung oder einer Hausarbeit durchgeführt werden.

Anrechnungen

Absolventinnen und Absolventen aus dem Studiengang „Betriebswirt (VWA)“ kann das Fach „Internationales Marketing“ angerechnet werden. Absolventinnen und Absolventen des Sales Professional (VWA) können sich beim Weiterstudium zum Betriebswirt (VWA) das Fach Internationales Marketing sowie die Fallstudie anrechnen lassen. Internationales Marketing kann darüber hinaus sogar für Bachelorstudenten im Bachelorstudiengang angerechnet werden.

Abschluss

Die erfolgreichen Absolventen erhalten ein Abschluss-Zertifikat, welches sie berechtigt, den Titel „Sales Professional (VWA)“ zu tragen. Zum erfolgreichen Abschluss und die Erlangung des Titels „Sales Professional (VWA)“ muss die Gesamtnote 4,0 oder besser lauten. Dabei darf maximal ein Modul mit schlechter als 4,0 bewertet worden sein.

Die Modulprüfungen gehen mit nachfolgender Gewichtung in die Bildung der Abschlussnote ein:

  • 20 % Marketing Grundlagen oder Internationales Marketing
  • 40 % die Fallstudie
  • 40 % die mündlichen Abschlussprüfungen

Kosten im Studium

Stand: Sommersemester 21
Studiengebühren: Betriebswirt (VWA)

  • € 1.490 inkl. Lernunterlagen, Prüfungsgebühren etc. Ratenzahlung möglich – 5 Raten á 298 €
  • € 1.290 für Absolventen aus dem Betriebswirt (VWA) der VWA Rhein-Neckar Ratenzahlung möglich – 5 Raten á 258 €
  • Die Einschreibegebühr beträgt einmalig zzt. € 99,00.

Hinweis:

Da die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie gemäß § 4 Nr. 22 Buchst. a des Umsatzsteuergesetzes nicht der Mehrwertsteuer unterliegt, ist in der Gebühr keine Mehrwertsteuer enthalten.     

Fragen zu Studiengang

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.
At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna.

Frage 1

Frage 2

Frage 3

Dozenten

Professor Dr. Klaus Blettner

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Gesamtstudienleiter

Impressionen

Neugierig geworden?

Einfach Studienvertrag ausfüllen und an uns zurücksenden!